Kommende Veranstaltungen

"Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein." - Marie von Ebner-Eschenbach

Thema: Sprechtraining mit Emotionaler Intelligenz - Workshop


Für Personen mit dem Wunsch, beweglicher und sicherer im Sprechen mit und vor anderen Menschen zu werden.

Die Emotionale Intelligenz ist der Schlüssel zur authentischen Kommunikation. Ob im Berufs- oder im Privatleben.

Wir lernen und üben, Texte authentisch und annehmbar vorzutragen, sowie das gewinnende Sprechen mit und vor Personen.

Zielgruppe: Vortragende (Lektor*innen), Referent*innen, Führungskräfte, Pädagog*innen, Jugendleiter*innen, Verkäufer*innen, Berater*innen und alle, die beruflich oder privat etwas zu sagen haben.

Seminarleitung: Gerald Häfele, Dipl. Fachtrainer für Erwachsenenbildung

Termine (Anmeldung bitte direkt bei der Bildungseinrichtung!):

im HIP-Haus, Bildungshaus St. Pölten am Mo. 24. Jänner 2022, 19-21 Uhr, bitte direkt dort informieren und anmelden.


---------------------------------------------------


Thema: Weihnachtskrippe-Besuch am Mariahilfberg (anklicken zum Link)


---------------------------------------------------


Thema: Loslassen und dankbar sein können.

Ein "LEBENsFROH in die Zukunft" - Impulsvortrag.


Loslassen und dankbar sein können sind wesentliche Lebensthemen. Ob beruflich oder privat. Loslassen von Menschen, Dingen, Lebenslagen, Situationen – aber WIE? Das Festhalten und Klammern behindert das Weiterkommen und die Entwicklung. Letztlich müssen wir irgendwann mal auch unser Leben loslassen, ohne Angst und Verzweiflung. Die Dankbarkeit verändert die Sicht auf die Welt radikal. Denn ein bittender Mensch sieht, was ihm fehlt – ein dankbarer Mensch sieht was er hat…

Seminarleiter: Gerald Häfele, Dipl. Fachtrainer für Erwachsenenbildung

(dauer ca. 2 Stunden, bitte VOR 19 Uhr kommen!)

im HIP-Haus, Bildungshaus St. Pölten am Mi. 17. November 2021, 19-21 Uhr, bitte direkt dort informieren und anmelden.


---------------------------------------------------


Thema: Meinen Selbstwert erkennen für ein gelingendes Leben.

Impulsseminar und Training


Warum reagiere ich so empfindlich auf manche Situationen? Wieso mag mein Leben nicht so recht gelingen? Weshalb nehme ich vieles so persönlich? Warum habe ich das Gefühl, nie genug (Liebe) zu bekommen? Oder bin ich umgekehrt so "selbstverliebt", dass es meinem Umfeld schon weh tut? Wie kann ich bei meinen Kindern, meinem Lebenspartner bzw. meinen Mitmenschen mithelfen, dass diese ihren Selbstwert erkennen können?

Die Ursache für persönliche Probleme liegt zumeist im Mangel am Bewusstsein des Selbstwertes. Nur wer seinen Wert kennt, steht fest wie ein Baum, dem die Stürme des Lebens nichts anhaben können. Ein Baum, der noch dazu allen Luft zum Atmen und Schatten spendet...

Lernen Sie in diesem Impulsseminar und Training Ihren Selbstwert kennen und werden Sie so immer mehr ein starker aber dennoch liebevoller und gelassener Mensch. Gerne können Sie sich hier Tipps und Übungen für Ihre Lieben mitnehmen. Ihre Kinder, Ihr/e Lebenspartner*in… - wir alle brauchen ein gesundes Selbstwert-Bewusstsein, um ein gelingendes (glückliches) Leben führen zu können.

Ein „LEBENsFROH in die Zukunft“-Seminar von Gerald Häfele, Dipl. Fachtrainer, Beziehungstrainer

am Donnerstag 20. Jänner 2022 um 19 Uhr bis ca. 21 Uhr

im Bildungshaus Eisenstadt Haus der Begegnung

Anmeldung bitte via E-Mail: [email protected]


------------------------------------------------------------


Thema: Deine 3 Minuten - Netzwerkerabend in Wien

Werbung machen erwünscht!

Ein Abend für alle, die sich selbst, ihre Produkte, ihre Dienstleistungen, Jobs oder ihre Suche nach etwas oder jemanden zu präsentieren haben. Wunderbare Möglichkeit, Dich oder Dein/e Produkt/e als Selbstständige/r, Angestellte/r, Vertriebler/in oder Lehrstelle- bzw. Jobsuchende/r den anderen vorzustellen. Werbung ist also ausdrücklich erwünscht!

Wie läuft es ab?

Du kommst mit Deinen Visitenkarten bitte pünktlich zur Begrüßung durch den Einladenden Gerald Häfele. Wer keine Visitenkarten hat, kann schon zu Hause vorbereitete Zettelchen mit Name und Kontaktmöglichkeit mitnehmen. Wichtig: Keine Folder oder sonstige Werbemittel mitbringen!

(Hinweis: Da wir die Location gratis nutzen dürfen, gibt es für die TeilnehmerInnen keinen Veranstaltungsbeitrag, sondern jede/r bedankt sich dafür beim Locationbetreiber mit der Konsumation von Getränken. Bitte dies wirklich verlässlich tun. Dankeschön.)

Jede/r Teilnehmende soll an diesem Abend die Möglichkeit bekommen, sich selbst oder seine Sache vor allen Anwesenden innerhalb von 3 Minuten vorzustellen. Das Präsentieren gilt auch für Personen, die auf der Suche nach einem Produkt, einer Dienstleistung oder z.B. einem/r MitarbeiterIn sind. BIETE/SUCHE also. Eine gut sichtbare Sanduhr zeigt uns allen die Redezeit an 😉 Willkommen sind persönliche Präsentationen ohne technische Hilfsmittel! Ein Mikrofon ist ggf. vorhanden, was von der Größe der Veranstaltung abhängt. Im kleinen Rahmen braucht es kein Mikrofon. Die TeilnehmerInnen lassen sich von der gerade präsentierenden Person überraschen, da man „quer durch die Bank“ nach vorne gebeten wird. So kann z.B. der Startup nach dem Lehrstellesuchenden kommen, der sich soeben zur Überraschung aller, bestens vorgestellt hat. Die Vertrieblerin wartet schon auf ihre Möglichkeit, neben dem jobsuchenden IT-Experten, der sich schon zu Beginn vorstellen konnte,… Und so werden alle einmal „sichtbar“ gemacht, denn im Anschluss an alle Präsentationen beginnt dann das Netzwerken untereinander. Man nimmt sein Getränk, geht herum und gratuliert dem einen oder der anderen für ihre tolle Vorstellung oder zum großartigen Business, kommt vielleicht sogar so zu einem neuen Job oder zu neuen Kunden... Jetzt ist auch die Zeit für die Visitenkarten.

Wenn Du hier eine Chance für Dich siehst, melde Dich bitte jetzt als InteressentIn via E-Mail an, damit wir Dich informieren können, wann und wo der Netzwerkerabend dann stattfindet. (Hängt von Teilnehmeranzahl und CORONA-Entwicklung/Vorsichtsmaßnahmen ab).

E-Mail: [email protected]


----------------------------------------------


Thema: Orientierungstag für junge Kommunikationstalentierte

Du bist zwischen 16 und 30 Jahr​e jung, befindest Dich ​noch in Ausbildung oder bist schon damit fertig, aber besitzt noch eine wenig- oder ungenutzte kommunikative Fähigkeit? Wenn Du dafür eine Eigenmotivation (intrinsische Motivation) verspürst, dann melde Dich doch!

Wir vom Projekt "Jugend und Berufsleben" laden Dich dann zu einem Orientierungstag ein, wo Du Dein Kommunikationstalent selbst erkennen und erweitern kannst, sowie bisher unbekannte Möglichkeiten aufgezeigt bekommst. Dadurch entstehen für Dein Berufsleben neue Perspektiven und Chancen und Du lernst wie es geht, immer stärker zu werden. Im Anschluss erhältst Du bei aktiver Mitarbeit ein Teilnahmezertifikat für Deine berufliche Zukunft

"Mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen".

Wenn Du glaubst, alle Voraussetzungen zu erfüllen, sende uns einfach Deinen Lebenslauf mit Foto via E-Mail und wir melden uns bei Dir sobald der Termin für den Orientierungstag fixiert ist.

Deine E-Mail an: [email protected]