Kommende Veranstaltungen (nach Datum geordnet)

"Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein." - Marie von Ebner-Eschenbach

Deine 3 Minuten - Netzwerkerabend in Wien

Werbung machen erwünscht!


Ein Abend für alle, die sich selbst, ihre Produkte, ihre Dienstleistungen, Jobs oder ihre Suche nach etwas oder jemanden zu präsentieren haben. Wunderbare Möglichkeit, Dich oder Dein/e Produkt/e als Selbstständige/r, Angestellte/r, Vertriebler/in oder Lehrstelle- bzw. Jobsuchende/r den anderen vorzustellen. Werbung ist also ausdrücklich erwünscht!


Wie läuft es ab?

Du kommst mit Deinen Visitenkarten bitte pünktlich zur Begrüßung durch den Einladenden Gerald Häfele. Wer keine Visitenkarten hat, kann schon zu Hause vorbereitete Zettelchen mit Name und Kontaktmöglichkeit mitnehmen. Wichtig: Keine Folder oder sonstige Werbemittel mitbringen!

(Hinweis: Da wir die Location gratis nutzen dürfen, gibt es für die TeilnehmerInnen keinen Veranstaltungsbeitrag, sondern jede/r bedankt sich dafür beim Locationbetreiber mit der Konsumation von Getränken. Bitte dies wirklich verlässlich tun. Dankeschön.)

Jede/r Teilnehmende soll an diesem Abend die Möglichkeit bekommen, sich selbst oder seine Sache vor allen Anwesenden innerhalb von 3 Minuten vorzustellen. Das Präsentieren gilt auch für Personen, die auf der Suche nach einem Produkt, einer Dienstleistung oder z.B. einem/r MitarbeiterIn sind. BIETE/SUCHE also. Eine gut sichtbare Sanduhr zeigt uns allen die Redezeit an 😉 Willkommen sind persönliche Präsentationen ohne technische Hilfsmittel! Ein Mikrofon ist ggf. vorhanden, was von der Größe der Veranstaltung abhängt. Im kleinen Rahmen braucht es kein Mikrofon. Die TeilnehmerInnen lassen sich von der gerade präsentierenden Person überraschen, da man „quer durch die Bank“ nach vorne gebeten wird. So kann z.B. der Startup nach dem Lehrstellesuchenden kommen, der sich soeben zur Überraschung aller, bestens vorgestellt hat. Die Vertrieblerin wartet schon auf ihre Möglichkeit, neben dem jobsuchenden IT-Experten, der sich schon zu Beginn vorstellen konnte,… Und so werden alle einmal „sichtbar“ gemacht, denn im Anschluss an alle Präsentationen beginnt dann das Netzwerken untereinander. Man nimmt sein Getränk, geht herum und gratuliert dem einen oder der anderen für ihre tolle Vorstellung oder zum großartigen Business, kommt vielleicht sogar so zu einem neuen Job oder zu neuen Kunden... Jetzt ist auch die Zeit für die Visitenkarten.

Wenn Du hier eine Chance für Dich siehst, melde Dich bitte jetzt als InteressentIn via E-Mail an, damit wir Dich informieren können, wann und wo der Netzwerkerabend dann stattfindet. (Hängt von Teilnehmeranzahl und CORONA-Entwicklung/Vorsichtsmaßnahmen ab).

E-Mail: [email protected]


----------------------------------------------


Orientierungstag für junge Kommunikationstalentierte


Du bist zwischen 16 und 30 Jahr​e jung, befindest Dich ​noch in Ausbildung oder bist schon damit fertig, aber besitzt noch eine wenig- oder ungenutzte kommunikative Fähigkeit? Wenn Du dafür eine Eigenmotivation (intrinsische Motivation) verspürst, dann melde Dich doch!

Wir vom Projekt "Jugend und Berufsleben" laden Dich dann zu einem Orientierungstag ein, wo Du Dein Kommunikationstalent selbst erkennen und erweitern kannst, sowie bisher unbekannte Möglichkeiten aufgezeigt bekommst. Dadurch entstehen für Dein Berufsleben neue Perspektiven und Chancen und Du lernst wie es geht, immer stärker zu werden. Im Anschluss erhältst Du bei aktiver Mitarbeit ein Teilnahmezertifikat für Deine berufliche Zukunft

"Mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen".

Wenn Du glaubst, alle Voraussetzungen zu erfüllen, sende uns einfach Deinen Lebenslauf mit Foto via E-Mail und wir melden uns bei Dir sobald der Termin für den Orientierungstag fixiert ist.

Deine E-Mail an: [email protected]


---------------------------------------------------


Sprechtraining mit Emotionaler Intelligenz - Workshop


Für Personen mit dem Wunsch, beweglicher und sicherer im Sprechen mit und vor anderen Menschen zu werden.

Die Emotionale Intelligenz ist der Schlüssel zur authentischen Kommunikation. Ob im Berufs- oder im Privatleben.

Wir lernen und üben, Texte authentisch und annehmbar vorzutragen, sowie das gewinnende Sprechen mit und vor Personen.

Zielgruppe: Vortragende (LektorInnen), ReferentInnen, Führungskräfte, PädagogInnen, JugendleiterInnen, VerkäuferInnen, BeraterInnen und alle, die beruflich oder privat etwas zu sagen haben.

Seminarleitung: Gerald Häfele, Dipl. Fachtrainer für Erwachsenenbildung

Termine:

VHS Graz am 28.11.2020, 9-13 Uhr

VHS Bruck/Mur am 12.12.2020, 9-16 Uhr


---------------------------------------------------


1060 Wien, So. 7. März 2021, 17-19 Uhr


Ein 2-Stunden Selfmade-Seminar

VON, MIT und FÜR UNS.


Thema: Menschen gewinnen und führen können.

Wer möchte, kann selbst etwas beitragen, oder einfach „hinhören“.


Ein einmal etwas anderes Seminar, bei dem alle TeilnehmerInnen auf Wunsch wirklich mitmachen, selbst Beispiele bringen und Tipps geben, gute oder schlechte Erfahrungen erzählen können. Auch kleine Präsentationen sind möglich. Ein interaktives Seminar also. Daher profitieren alle TeilnehmerInnen voneinander. - Der Seminarleiter Gerald Häfele sorgt für einen stimmigen Ablauf und bringt auch sein Wissen und seine langjährige Erfahrung im Gewinnen und Führen von Menschen ein.

Ein Seminar für alle die mehr wissen wollen und alle, die dazu etwas zu sagen haben.

Kosten: KOSTENLOS (Danke für den Seminarraum an Fa. Neuroth)

Wann: Sonntag, 7. März 2021, 17 Uhr (bitte VOR 17 Uhr kommen)

Dauer: ca. 2 Stunden

Wo: Mariahilfer Straße 1d, nahe Museumsquartier, Eingang neben dem NEUROTH-Fachinstitut (Achtung: der Seminarraum im Halbstock ist leider nicht barrierefrei zu erreichen!)

Anmeldung bitte via E-Mail, auch damit wir Sie/Dich verständigen können, sollte sich etwas ändern: [email protected]


---------------------------------------------------


Sonntag 21. März 2021 um 15 Uhr


Ein „Lebensfroh in die Zukunft – Seminar“


Thema: Loslassen und dankbar sein können.

Impulsvortrag von Gerald Häfele im Kloster Mariahilfberg


Loslassen und dankbar sein können sind wesentliche Lebensthemen. Ob beruflich oder privat. Loslassen von Menschen, Dingen, Lebenslagen, Situationen – aber WIE? Das Festhalten und Klammern behindert das Weiterkommen und die Entwicklung. Letztlich müssen wir irgendwann mal auch unser Leben loslassen, ohne Angst und Verzweiflung. Die Dankbarkeit verändert die Sicht auf die Welt radikal. Denn ein bittender Mensch sieht, was ihm fehlt – ein dankbarer Mensch sieht was er hat…

Seminarleiter: Gerald Häfele, Dipl. Fachtrainer für Erwachsenenbildung

Datum und Zeit: Sonntag 21. März 2021 um 15 Uhr

(ca. 2 Stunden, bitte VOR 15 Uhr kommen!)

Ort: im Kloster der Serviten, Refektorium, 2770 Mariahilfberg bei Gutenstein

Eintritt: Freie Spenden (für die Saalbenutzung im Kloster. Das Seminar selbst ist kostenlos.)

Anmeldung bitte via E-Mail: [email protected]


---------------------------------------------------


Achtsamkeitstraining mit Emotionaler Intelligenz - Wanderworkshop


Für Personen mit dem Wunsch, immer bewusster und wertschätzender mit Menschen und Situationen umgehen zu können.

Die Emotionale Intelligenz sorgt für ein natürliches Empfinden und Handeln sowie für Nachhaltigkeit in der Achtsamkeit. So werden Sie MultiplikatorIn in Ihrem Umfeld.

Wir lernen und üben das "Hinhören" mit Herz und Verstand. Gemeinsam wandern wir dazu im rücksichtsvollen Tempo rund 7 Kilometer mit einigen Seminar- und Denkpausen entlang des Weges.

Zielgruppe: Für alle Interessierten. Für das Berufs- und Privatleben.

Die beiden Trainer: Gerald Häfele, Dipl. Fachtrainer (diese Webseite)

& Matthias Stolzer, Bewegungstrainer www.powersalamander.at

Wann: Sonntag 11. April 2021, 10-15 Uhr

Wo: Gutenstein/Mariahilfberg-Umgebung.

Treffpunkt: 10 Uhr direkt vor der Volksschule, Markt 94, 2770 Gutenstein

Wir gehen den etwas steileren "Wurzelweg" hinauf. Ab der Wallfahrtskirche ist es dann nicht mehr steil.

Seminargebühr: Einzelperson 30 €, Paar 50 €

Mitbringen: Gutes Schuhwerk, Regenschutz, was zum Draufsetzen, Trinkwasser, Wanderjause (oben gibt es auch ein Gasthaus).

Anmeldung via E-Mail: [email protected]